Showroom, Büros, Lager (Lieferadresse) INNOXEL System AG, Winterhaldenstrasse 14A, 3627 Heimberg Telefon 033 345 28 00, Telefax 033 345 79 00, Mobile 079 653 56 65
Firmensitz, Administration (Rechnungsadresse) INNOXEL System AG, Mattenstrasse 18, 3661 Uetendorf Telefon 033 345 28 00, Telefax 033 345 79 00, Mobile 079 653 56 65 E-Mail  info@innoxel.ch, Internet  www.innoxel.ch

Software

Neue Version PC-Software «INNOXEL Setup» zur Konfiguration von «INNOXEL Master 3»
Firmware aktualisieren: Bitte Seite 21 der Benutzerdokumentation beachten Führen Sie das Update nur an Werktagen und vormittags durch, damit wir bei einem auftretenden Problem reagieren können Nach dem Aktualisieren der Firmware die Konfiguration mit INNOXEL Setup 10.202 neu zum INNOXEL Master 3 senden Die ältere Version INNOXEL Setup 10.020 bitte behalten für bestehende Anlagen ohne Firmware-Aktualisierung
Neue Baugruppen und Funktionen Web-App Mit der kostenlosen Web-App kann NOXnet über einen beliebigen Webbrowser überwacht und fernbedient werden, egal ob iOS, Android oder Windows bevorzugt wird Die Benutzeroberfläche wird automatisch erzeugt Thermostatenmodul Es können 128 Thermostate definiert werden, mit vielen neuen Funktionen, z. B. Verkalkungsschutz Ablesen und Einstellen der Raumtemperatur kann direkt über die Web-App erfolgen INNOXEL Taster RGB Einfach definierbare LED-Farben (6 Systemfarben, 6 Kundenfarben) Der integrierte Temperatursensor sendet auf der Basisadresse, es wird keine zusätzliche Adresse benötigt Wetter Sämtliche Wetterwerte haben eine obere und eine untere Schaltschwelle (wählbare Hysterese) Zu jeder Wetterfunktion kann ein beliebiger Temperatursensor verknüpft werden Schaltuhren Das Ein-, Aus- und Umschalten einer Schaltuhr kann beliebigen Tasten zugewiesen werden Allgemeine Anpassungen und Fehlerbehebungen Kommunikation (SOAP-Format) wurde angepasst, Master-Firmware und Setup müssen auf neustem Stand sein Schalt- und Dimmerausgänge lassen sich mit Farben und Text ergänzen Jeweils zwei Tasten können untereinander vertauscht werden (Swap) In der XML-Datei für den INNOXEL Master wird der Um-Befehl jetzt richtig (und nicht mehr als Impuls-Befehl) übersetzt Setup-Dateien können aus dem Master zurückgelesen werden, auch wenn Leerschläge oder Sonderzeichen vorkommen
Version 10.202 behebt einen Fehler in der Berechung der Windwerte Unbedingt 10.201 deinstallieren und 10.202 installieren Dann Konfiguration laden und erneut zum INNOXEL Master 3 senden